Messungen nach DIN 15905-5

Nach einschlägiger Rechtsprechung (z.B. BGH VI ZR 142/00) hat ein Veranstalter (oder auch ein Betreiber einer Versammlungsstätte) die Pflicht, die notwendigen und zumutbaren Vorkehrungen zu treffen, um sein Publikum vor Schäden durch zu hohe Schallpegel zu schützen.

DIN 15905-5 (Maßnahmen zum Vermeiden einer Gehörgefährdung des Publikums durch hohe Schallemissionen elektroakustischer Beschallungstechnik) konkretisiert diese Verkehrssicherungspflicht eines Veranstalters oder baurechtlichen Betreibers.

Messungen nach DIN 15905-5 sind Tätigkeitsschwerpunkt von dBmess. Wir führen seit 2003 solche Messungen durch und stellen Messanlagen her, die auf solche Messungen spezialisiert sind.

Gerne führen wir auch für Sie eine Messung nach DIN 15905-5 als Dienstleistung durch. Mit unseren Limitern haben wir auch die Möglichkeit, die Einhaltung der Richtwerte sicherzustellen

Mess-System im Einsatz Mess-System im Einsatz

Weiterführende Informationen finden Sie auf der Infoseite zur DIN 15905-5

Messung zum Pauschalpreis

  • Messtechniker
  • Messgeräte
  • Erstellung Messprotokoll
  • Anfahrt (innerhalb von Deutschland)
  • ggf. Übernachtung

1. Tag: 700,- Euro zzgl. MWSt (833,- Euro inkl. MWSt)
Jeder Folgetag: 600,- Euro zzgl. MWSt (714,- Euro inkl. MWSt)

Messung mit mehreren Messgeräten oder Bereitstellung von Limitern auf Anfrage.